foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Michael Scharsig zu 'The Dinosaur Project'

WERBUNG
Kritik von Michael Scharsig
veröffentlicht am 03.08.2013
75%
Hätte Peter Jacksons "King Kong" nicht kurzzeitig gegen Dinosaurier gekämpft, wann hätte sich der nächste namenhafte Regisseur überhaupt getraut nach Spielbergs Meisterwerk "Jurassic Park" mal wieder einen Dinofilm zu drehen?

Umso schöner ist es, wenn eine Low-Budget-Produktion wie "The Dinosaur Project" viel aus den wenigen Möglicheiten macht. Im Found-Footage-Stil erhält der Zuschauer Einblicke über eine Expeditionsgruppe, die plötzlich Kreaturen begegnet, die als ausgestorben galten.

Um auf dem Boden zu bleiben: Die Schauspieler sind unterer Durchschnitt, Charlie Rutherford ist eine Katastrophe. Dafür sind die Dinos aber weiter besser getrickst als man erwartet hätte. Auch die Landschaftsaufnahmen gefallen, weil sie der guten Story zusätzlich Atmosphäre verleihen.

Hin und wieder kann sich Regisseur Sid Bennett trashige Augenblicke nicht verkneifen, was ein wenig die Spannung nimmt.

Fazit: "The Dinosaur Project" ist ein Handkamerafilm für Dinosaurierfreunde - auch der neutrale Zuschauer wird gut unterhalten. Den gut getricksten Echsen weichen die mies gespielten Charaktere.

War diese Kritik hilfreich?
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k7eA
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen