foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Fred Maurer zu 'Derrick'

WERBUNG
Partner von Entania
Kritik von Fred Maurer
veröffentlicht am 10.01.2017
95%
Kritik zur Folge „Kisslers Mörder, BRD 1989
Psychostudie, bewegendes Liebesdrama und hinreißende Kriminaltragödie
Eine Filmkritik von Fred Maurer

"Derrick" ist und bleibt Kult. Immer mal wieder greife ich einen der angesichts von 281 Folgen zahlreichen Schober heraus und 'verschlinge' ihn binnen weniger Tage.
Zu den zwanzig besten Folgen der für mich besten Krimiserie aller Zeiten gehört auch dieser Kriminalfilm.

Zum Inhalt (siehe 'Derrick Fanclub'):
"Irene Stubachs Sohn Ralf empfindet Abscheu gegenüber der Tätigkeit, der seine Mutter in einem privaten Sauna-Club nachgeht. Sein Hass auf den Clubbesitzer Rudolf Kissler, der gleichzeitig auch der Liebhaber der attraktiven Frau ist, sitzt tief. Seine Klassenkameraden wissen dies, aber auch sein Großvater Karl Bode und seine Mutter. Selbst Kissler bleibt nicht verborgen, was der Junge von ihm hält. Als Kissler einem Mordanschlag zum Opfer fällt, richtet sich Derricks Verdacht sofort auf Ralf. Denn nicht lange nach Entdeckung der Tat liegt ihm bereits eine Aussage vor, wonach der Gymnasiast mit der Beziehung seiner Mutter zu Kissler nicht einverstanden war. Ralfs Großvater fürchtet nun zu Recht, dass man in der Mordkommission seinem Enkel auf den Kopf zusagt, den Todesschuss auf den Clubbesitzer abgegeben zu haben. Er begleitet Ralf deshalb auch zu Oberinspektor Derrick ins Polizeipräsidium ..."

Souverän-routiniert Regie führte der damals fast 80jährige Wolfgang Becker und bewies, was die Altmeister des deutschen Fernsehkrimis noch zu leisten imstande waren / sind.
Wie immer überzeugen die Darsteller: Horst Tappert (Stephan Derrick) und Fritz Wepper (Harry Klein) als eingespieltes Ermittlerduo sowieso; Peter Bongartz als Mordopfer Rudolf Kissler; Evelyn Opela als Irene Stubach und Maximilian Held als ihr Sohn Ralf; Janna Marangosoff als seine Freundin Katja; Hans Caninenberg als Großvater...

Mein Fazit: Die Folge ist weit mehr als ein spannender Krimi (was schon viel wäre) - sondern zugleich lehrreiche Psychostudie, bewegendes Liebesdrama und hinreißende Kriminaltragödie.
Ein Film, den man sich immer mal wieder anschauen sollte.

War diese Kritik hilfreich?
 
weitere Kritiken zu dieser Serie
08.03.2008Fred Maurer
Kritik zur Folge "Isoldes tote Freunde", BRD 1991
90%
04.07.2008Fred Maurer
Kritik zur Folge "Eine Reihe von schönen Tagen", BRD 1988
85%
19.10.2008Fred Maurer
Kritik zur Folge "Kein schöner Sonntag", BRD 1976
85%
23.12.2008Fred Maurer
Kritik zur Abschlußfolge "Das Abschiedsgeschenk", BRD 1998
75%
20.04.2009Fred Maurer
Kritik zur Folge "Offene Rechnung", BRD 1977
95%
09.08.2009Fred Maurer
Kritik zur Folge "Kaffee mit Beate", BRD 1978
100%
05.01.2010Fred Maurer
Kritik zu Folge: "Caprese in der Stadt", BRD 1991
95%
12.01.2010Fred Maurer
Kritik zur Folge: "Die Stimme des Mörders", BRD 1989
90%
21.02.2010Fred Maurer
Kritik zur Folge: "Angst", BRD 1976
95%
21.02.2010Fred Maurer
Kritik zur Folge "Pfandhaus", BRD 1975
95%
15.03.2010Fred Maurer
Kritik zur Folge "Am Abgrund", BRD 1981
100%
18.07.2010Fred Maurer
Kritik zur Folge "Die Tote in der Isar", BRD 1983
100%
25.07.2010Fred Maurer
Kritik zur Folge "Anschlag auf Bruno", BRD 1979
75%
25.07.2010Fred Maurer
Kritik zur Folge "Abendessen mit Bruno", BRD 1994
75%
17.10.2010Fred Maurer
Kritik zur Folge "Ein Mörder zu wenig", BRD 1984
90%
08.02.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "Wer erschoss Asmy", BRD 1985
95%
09.02.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "Schwester Hilde", BRD 1985
95%
12.02.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "Die Tänzerin", BRD 1985
95%
08.07.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "An einem Montagmorgen", BRD 1985
85%
21.07.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "Die Dame aus Amsterdam“, BRD 1987
90%
02.08.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "Stiftungsfest“, BRD 1974
80%
09.08.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "Waldweg", BRD 1974
90%
26.09.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "Mordträume", BRD 1988
85%
10.10.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "Eine eiskalte Nummer", BRD 1992
80%
17.10.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "Fliegender Vogel", BRD 1987
100%
17.10.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "Da läuft eine Riesensache", BRD 1988
100%
23.10.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "Paddenberg", BRD 1975
90%
27.10.2011Fred Maurer
Kritik zur Folge "Madeira", BRD 1975
90%
04.01.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge "Rachefeldzug", BRD 1989
85%
05.01.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge „Mozart und der Tod“, BRD 1989
80%
14.01.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge "Ute und Manuela", BRD 1978
80%
16.01.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge "Johanna", BRD 1974
75%
16.01.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge "Mitternachtsbus", BRD 1975
80%
18.01.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge "Schubachs Rückkehr", BRD 1979
85%
26.08.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge "Die Festessen des Herrn Borgelt", BRD 1992
95%
29.10.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge "Die Frau eines Mörders", BRD 1992
90%
29.10.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge "Tage des Zorns", BRD 1992
95%
29.10.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge: "Billies schöne neue Welt", BRD 1992
90%
02.11.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge "Ein sehr trauriger Vorgang“, BRD 1993
80%
03.11.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge: "Ein merkwürdiger Privatdetektiv“, BRD 2012
90%
04.11.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge: "Mann im Regen", BRD 1993
70%
05.11.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge "Die seltsame Sache Liebe", BRD 1993
95%
12.12.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge „Melodie des Todes“, BRD 1993
100%
16.12.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge "Das Plädoyer“, BRD 1994
90%
30.12.2012Fred Maurer
Kritik zur Folge "Eine Endstation", BRD 1994
95%
18.06.2013Fred Maurer
Kritik zu Folge " Riekes trauriger Nachbar", BRD 1996
95%
11.08.2013Fred Maurer
Kritik zur Folge "Tod am Waldrand", BRD 1990
100%
29.09.2013Fred Maurer
Kritik zur Folge "Der Mann aus Kiel", BRD 1982
85%
04.10.2013Fred Maurer
Kritik zur Folge "Manuels Pflegerin", BRD 1984
90%
27.10.2013Fred Maurer
Kritik zur Folge "Mama Kaputtke", BRD 1998
85%
31.10.2013Fred Maurer
Kritik zur Folge "Pornocchio", BRD 1998
90%
28.09.2014Fred Maurer
Kritik zur Folge "Hölle im Kopf", BRD 1997
90%
17.08.2015Fred Maurer
Kritik zur Folge ""Ein Todesengel", BRD 1979
100%
17.08.2015Fred Maurer
Kritik zur Folge "Zeuge Yurowski", BRD 1980
90%
28.08.2015Fred Maurer
Kritik zur Folge "Mord inklusive", BRD 1988
90%
03.09.2015Fred Maurer
Kritik zur Folge "Die Stimme", BRD 1988
90%
18.09.2015Fred Maurer
Kritik zur Folge "Lissas Vater“, BRD 1978
90%
21.09.2015Fred Maurer
Kritik zur Folge "Hoffmanns Höllenfahrt", BRD 1975
100%
26.09.2015Fred Maurer
Kritik zur Folge "Nur Aufregungen für Rohn", BRD 1975
75%
10.10.2015Fred Maurer
Kritik zur Folge "Tossners Ende", BRD 1990
100%
04.06.2016Fred Maurer
Kritik zur Folge "Ein Mord, zweiter Teil", BRD 1994
90%
05.06.2016Fred Maurer
Kritik zur Folge "Teestunde mit einer Mörderin", BRD 1994
85%
20.09.2016Fred Maurer
Kritik zur Folge „Bleichröder ist tot“, BRD 1996
90%
09.10.2016Fred Maurer
Kritik zur Folge "Tote Vögel singen nicht", BRD 1976
80%
07.01.2017Fred Maurer
Kritik zur Folge "Eine Art Mord", BRD 1988
90%
10.01.2017Fred Maurer
Kritik zur Folge „Kisslers Mörder, BRD 1989
95%
Eigene Kritik schreiben
Weitere Kritiken in der aktuellen Übersicht oder im Archiv
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k8uz
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen