foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Denis Hoffmann zu 'Die Üblichen Verdächtigen'

WERBUNG
Kritik von Denis Hoffmann
100%
"Der größte Trick, den der Teufel je gebracht hat, ist die Welt glauben zu lassen, es gäbe ihn gar nicht."
   So etwas wie das Debut von Bryan Singer bekommt man wirklich nicht alle Tage zu sehen. Er liefert mit Die üblichen Verdächtigen den Film ab, der mich bis jetzt wirklich am meisten beindruckt hat, sozusagen eine cineastische Perle.

Fünf Kleinganoven verbringen nach einer gemeinsamen Gegenüberstellung eine unfreiwillige Nacht in der Zelle. Sie nutzen die Zusammenkunft, um einen neuen Coup auszuhecken. Die ganze Story wird aus der Sicht von Verbal Kint erzählt, einem der besagten Gauner. Nachdem er gefasst wurde, erzählt er bei einem Verhör seine Geschichte. Und die ist mit ihren vielen kleinen Details und Wendungen sicherlich einzigartig. Den Höhepunkt findet die Story, als plötzlich von Keyser Soze die Rede ist, der mysteriösen Unterweltlegende.

Wenn in der letzten Minute des Films die Identität dieser Figur geklärt wird, erscheint die ganze Story in einem völlig anderen Licht. Nichts ist so, wie es zu sein schien. Außer der Gewißheit, daß man gerade ein Meisterwerk von einem Film gesehen hat...

War diese Kritik hilfreich?
6 von 12 Besuchern fanden diese Kritik hilfreich.
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k8f
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen