foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Michael Scharsig zu 'Dead or Alive'

WERBUNG
Partner von Entania
Kritik von Michael Scharsig
veröffentlicht am 22.07.2012
10%
Ein Filmkenner muss kein Prophet sein, um schon beim Anblick des Casts zu wissen, dass hier keine Hollywood-Perle produziert wurde.

Wenigstens diese Erwartungen werden nicht enttäuscht. Jaime Pressly, Devon Aoki, Holly Valance und Co. liefern hier ein derartig unterirdisches Schauspiel ab, dass selbst Anhängern des Genres der Spaß am Film verloren gehen müsste. In den meisten Fällen entschädigt in so einer Situation die Action, sodass der Verteidiger argumentieren könnte: Der Film wurde nicht für den Kopf, sondern für das Auge gemacht.

Leider läuft DOA auch in Sachen Effektspielerei seiner Zeit hinterher.

Zusammengefasst hat diese Videospiel-Adaption eine ganze Menge und zwar: keine Handlung, talentfreie Darsteller, talentfreie Arbeiter hinter der Kamera und billige Special-Effects. Hier sollte noch einmal an den Verteidiger erinnert werden, der sagen würde: Dieser Film ist zum abschalten.

Dem ist nichts hinzuzufügen.

War diese Kritik hilfreich?
4 von 6 Besuchern fanden diese Kritik hilfreich.
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k6LT
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen