foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Michael Scharsig zu '30 Days of Night'

WERBUNG
Kritik von Michael Scharsig
veröffentlicht am 01.01.2011
75%
"'30 Days of Night' ist ein Vampirfilm mit Josh Hartnett". Wer das hört befürchtet direkt, dass Edward Cullen nicht der einzige Schnulzen-Blutsauger ist/war. Umso besser, dass die Befürchtung sich nicht bewahrheitet.

Josh Hartnett spielt einen Sheriff eines eingeschneiten kleinen Ortes, der 30 Tage im Jahr die Sonne nicht zu sehen bekommt. In diesen 30 Tagen wird das Örtchen von Vampiren heimgesucht, die mit den Dorfbewohner kurzen Prozess machen.

Atmosphärisch macht der Film vieles richtig. Es ist düster, wenig bis keine Musik, schlechtes Wetter und auch die vampirähnlichen Gestalten lassen einen schaudern. Mit "Twilight" hat dieser Streifen jedenfalls wenig gemeinsam, denn hier wird wirklich Blut vergossen. Würden die Vampire nicht in irgendeiner fremden Sprache kommunizieren, könnte man sie glatt mit Zombies verwechseln. In jedem Fall ist ihre Brutalität kein Vergleich zu charmanten Frauenbetörern. Woher sie kommen wird allerdings nicht geklärt, nur, dass sie irgendwie schon immer da waren und auch sterben können. Durch Sonnenlicht, aber auch schon durch simple Enthauptung. Wen es nicht nach der Herkunftsfrage durstet, unterhält "30 Days of Night" ausreichend.

Leider wirken die Schauspieler etwas blutleer und das Ende der Filmes irgendwie herbeigewünscht. Mir hätte es gefallen, wenn sich die Kälte und Auswegslosigkeit etwas stärker fortgesetzt hätte.

Fazit: 30 Days Of Night muss sich keineswegs vor der Vampirkonkurrenz verstecken und bietet reichlich Spannung und Unterhaltung. Atmosphärisch düster und gruselig, wäre da nicht dieses unnötige Ende.

War diese Kritik hilfreich?
 
weitere Kritiken zu diesem Film
31.10.2007Robert Hofmann
40%
17.11.2007Sascha Lowitzki
50%
14.09.2008Klaus Johann
75%
06.06.2009Andreas Hohenreiter
85%
01.07.2009Christopher Koellner
75%
06.12.2010Benjamin Falk
75%
01.01.2011Michael Scharsig
75%
08.07.2012Alexander Kiensch
30%
Eigene Kritik schreiben
Weitere Kritiken in der aktuellen Übersicht oder im Archiv
 
 Teil der Serie '30 Days of Night' 
 30 Days of Night (2007)  
 30 Days of Night: Dark Days (2010)  
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k5Qe
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen