foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Thomas Wagner zu 'Bullyparade - Der Film'

WERBUNG
Kritik von Thomas Wagner
veröffentlicht am 17.08.2017
95%
Als einen Cameobezeichnet man einen kurzen Auftritt einer bekannten Persönlichkeit in einem Film. Zum Beispiel waren im Kinofilm "Starsky & Hutch" die beiden Hauptdarsteller der Serie kurz zu sehen. Die Cameo-Darsteller müssen aber nicht unbedingt Schauspieler sein, oft tauchen auch andere Prominente wie Musiker oder Sportler auf.
Die Bullyparade ist zurück....

und ich persönlich habe sie schon lange vermisst. Michael Bully Herbig, Rick Kavanian und Christian Tramitz zeigen sich von ihrer besten Seite. Der Bullyparaden-Seite.

Ob im Ostblock, im wilden Westen, im alten Bayern, in New York oder im Weltraum. Die drei nehmen uns auf eine verrückte Reise durch fünf Kurzfilmepisoden mit, die nahtlos ineinander übergehen. Mit von der Partie natürlich Bullyparaden Girl Diana Herold und Sky DuMont. Darüber hinaus viele kurze Cameo Auftritte vieler deutscher Schauspieler und Musiker wie beispielsweise Matthias Schweighöfer, Til Schweiger, Elyas M'Barek, Peter Maffay und vielen mehr.

Dass alle drei Hauptakteure, die in ihren verschieden Rollen voll und ganz aufgehen, Spaß beim drehen hatten kommt voll und ganz rüber. Spätestens bei den Outtakes am Ende des Films. Und unbedingt sitzen bleiben. Nach dem Abspann kommt noch ein Knaller.

Fazit: Michael Bully Herbig macht endlich wieder das, was er am besten kann. Die Leute zum Lachen bringen. Für mich als altem Bullyparade-Fan hat der Film voll ins Schwarze getroffen. Natürlich gibt es einige Flauten, aber das hat die Bullyparade und ihren Humor ausgemacht. Es war nicht immer rund, aber immer präzise auf den Punkt. Und genau das macht es so liebenswürdig und echt.

Warum nur 90%!?

Mir haben drei Dinge gefehlt, die die Bullyparade auch noch ausgemacht haben und die man ohne weiteres in den Film integrieren hätte können:
1. Bullys Partnerbörse
2. Bullys Tapete
3. Tom Jones' Hit " It's Not unusual" bei den Outtakes

Ich wünsche mir, mehr sehen zu dürfen, und ich wünsche dem Film den Erfolg, den er verdient.

War diese Kritik hilfreich?
19 von 25 Besuchern fanden diese Kritik hilfreich.
 
weitere Kritiken zu diesem Film
17.08.2017Thomas Wagner
95%
24.08.2017Robert Tiesler
60%
26.08.2017Gerald Holmer
60%
Eigene Kritik schreiben
Weitere Kritiken in der aktuellen Übersicht oder im Archiv
 
 Teil der Serie 'Bullyparade' 
 Bullyparade (TV-Serie, 1997)  
 Bullyparade - Der Film (2017)  
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k8JH
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen