foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Daniel Broz zu 'Annabelle'

WERBUNG
Kritik von Daniel Broz
veröffentlicht am 18.10.2014
90%
Casting bezeichnet den Vorgang, bei dem die Besetzung der Rollen eines Films oder eines anderen Werks mit Schauspielern festgelegt werden.
Ich war sehr gespannt auf John R. Leonettis Debut als Regisseur. Denn schon bei "The Conjuring" hat er extrem gute Arbeit abgeliefert. Und ich wurde nicht enttäuscht. Genau so stelle ich mir einen guten Horrorfilm vor. Keine Momente, in denen der Zuschauer gerne vorspulen würde. Ganz im Gegenteil, er hält die Geschichte recht kurzweilig und immer spannend, so dass kaum Langeweile aufkommt.
Leider, und das ist auch der einzigste Kritikpunkt, kommt der Film etwas langsam in Fahrt. Hat man diese Phase aber ersteinmal überstanden, spielt er seine volle Kraft aus und kommt mit einem lauten Knall daher. Das Ende wiederum geht absolut in Ordnung und ist einem Films dieses Genres absolut würdig.
Die Darsteller wirken durch die Bank perfekt gecastet. Vorne Weg Annabelle Wallis (wie passend) als Mia und Ward Horton als John Gordon gehen in ihrer Rolle richtig auf. Sie passen wie die berühmte Faust aufs Auge in dieses hochglanzpolierte 70er Jahre Flair der USA mit ihren idyllischen Vorstadthäusern inkl. Vorgarten. Der Mann stets ein vorbildlicher und fürsorglicher Ehemann wie auch Vater, der fleißig lernt, um sein Studium abzuschließen und später für die Familie zu sorgen. Die Frau dagegen die typische Hausfrau, die sich um die Kindererziehung und den Haushalt kümmert. Besonders unterstrichen wird dies durch die ständige Strickerei, mit der sie ihre freie Zeit verbringt. Hierbei mag der geneigte Zuschauer nun denken, wie das denn in ein Horrofilm passe. Überraschenderweise sogar sehr gut. Erst dadurch wirkt die Geschichte glaubhaft und bedrohlich in gleichem Maße. Man kann förmlich sehen, wie sich die Schlinge um die junge Famlie zuzieht.
Besonders hervorzuheben sind die Kameraeinstellungen, die nur selten schnelle Schnitte beinhalten und in einigen Scenen extrem lange draufhalten, wodurch eine noch bedrückendere Atmosphäre entsteht. Dadurch wirkt die ganze Scenerie um einiges bedrohlicher. Insbesondere die Nahaufnahmen von Annabelle bei der die Kamera genüßlich draufhält und den Zuschauer mit einem mulmigen Gefühl zurück lässt. Apropos Puppe.. Zu Anfang noch recht harmlos, wird sie im Laufe des Films zu einer angsteinflösenden Horrorgestalt!

Kurz zur Story:
Zusammengefasst erklärt, geht es in der Geschichte um eine Puppe, die, wie es der Zufall so will, zu einem Medium wird, die als Tür zwischen der Schattenwelt und der Welt der Lebenden dient. Ausgenutzt wird dies durch ein Dämon, der sich die Puppe zu Eigen macht und die Besitzer, im wahrsten Sinne des Wortes, in den Wahnsinn treibt. Insbesondere die werdende Mutter, um ihrer Seele Herr zu werden.. Ihr Ehemann tritt leider nicht so oft in Erscheinung, was dem Film aber in keinster Weise schadet. So kann sich der Zuschauer voll und ganz auf die Geschichte der Mutter, ihrem Baby und dem Konflikt ihres Glaubens zu Gott auf der einen Seite und der Existenz des Teufels auf der anderen Seite widmen.

Ich gebe hier stolze 9/10 von Punkten. Den einen Punkt ziehe ich nur aufgrund der etwas zu lang gewordenen ersten Filmhälfte ab.

War diese Kritik hilfreich?
3 von 4 Besuchern fanden diese Kritik hilfreich.
 
weitere Kritiken zu diesem Film
18.10.2014Daniel Broz
90%
28.10.2014Steven Huber
90%
31.10.2014Roland Gottselig
50%
12.11.2014Benjamin Falk
40%
Eigene Kritik schreiben
Weitere Kritiken in der aktuellen Übersicht oder im Archiv
 
 Teil der Serie 'Annabelle' 
 Annabelle (2014)  
 Annabelle 2 (2017)  
 
 Teil der Serie 'Conjuring' 
 Conjuring - Die Heimsuchung (2013)  
 Annabelle (2014)  
 Conjuring 2 (2016)  
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k7H8
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2018 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen