foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Martin Zopick zu 'Django Unchained'

WERBUNG
Kritik von Martin Zopick
veröffentlicht am 28.01.2013
95%
Tarantino ist eine großartige Huldigung an den Spaghetti-Western in seiner besten Form gelungen. Auf Schritt und Tritt assoziiert man Querverbindungen mit dem 'Lied vom Tod'. Nicht nur bei den musikalischen Übernahmen von Ennio Morricone. Auch der Woodstock-Veteran Richie Havens berührt immer noch mit seinem Schrei nach 'Freedom'. Lange Kameraeinstellungen mit Slow-Mo und viel verspritztem Tomatensaft verdeutlichen die emotionale Schlagkraft dieses Rachedramas, das durch exzessive Folterszenen schockiert. Wir Deutschen spielen nicht nur wegen Christoph Walz als Dr. King Schultz eine bedeutende Rolle: es sind z.B. Namen wie 'Broomhilda' oder die nordisch variierte Siegfried-Sage. Waltz ist überhaupt der überragende Akteur dieses Films, dem es gelingt durch seinen abgehobenen, etwas gespreizten Sprachgebrauch eine Distanz zum brutalen Kopfgeldjäger-Geschäft herzustellen. So verleiht leise Komik dem Geschehen eine zusätzliche Qualität. Daneben beeindruckt Leonardo diCaprio, der den geschäftstüchtigen, herzlosen Südstaaten-Macho sehr differenziert darstellt und von Jetzt-auf-Gleich vom liebenswürdig-schleimigen Geschäftsmann zum bestialischen Monster werden kann, beraten vom alten Stephen (Samuel L. Jackson beeindruckt als Typ).
Das große Thema - neben der Liebesgeschichte - ist natürlich die Sklaverei. Eines der häufigsten Worte ist 'Nigger'. Bei uns sollen ja Kinderbücher vom Wort 'Neger' gesäubert werden. Die Verwendung bereitet Tarantino offenbar keine Probleme. Großartig, historisch, oscarwürdig.
War diese Kritik hilfreich?
2 von 6 Besuchern fanden diese Kritik hilfreich.
 
weitere Kritiken zu diesem Film
21.01.2013Julien Ramm
100%
21.01.2013Benjamin Falk
90%
21.01.2013Jutta Hannecker
100%
25.01.2013Gerald Evans
100%
28.01.2013Martin Zopick
95%
30.01.2013Mathias Broxtermann
85%
01.02.2013Michael Denks
95%
15.02.2013David André
90%
26.02.2013Michael Scharsig
100%
13.03.2013Andre Rüsenberg
85%
13.03.2013Patrik "Pitt" Schmitt
95%
17.03.2013Jörg Wetterau
85%
30.04.2013Steven Huber
85%
12.05.2013Andreas Peifer
95%
11.08.2013Pablo Knote
80%
13.08.2013Dirk Hoffmann
85%
05.02.2014Hendrik Schuler
95%
27.09.2014Cemzo Keles
100%
08.04.2015Elke König
80%
Eigene Kritik schreiben
Weitere Kritiken in der aktuellen Übersicht oder im Archiv
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k728
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen