foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Michael Scharsig zu 'Frozen - Eiskalter Abgrund'

WERBUNG
Partner von Entania
Kritik von Michael Scharsig
veröffentlicht am 01.01.2011
85%
Endlich kommt mit "Frozen" mal wieder ein Film, der die Ur-Ängste eines jeden richtig zu provozieren weiß. Im Stile von "Open Water" werden diesmal drei Freunde auf einem Sesselift in einem Ski-Gebiet vergessen und kämpfen gegen die Kälte und ums Überleben.

Da keiner der drei Darsteller bisher den großen Sprung geschafft hat verleiht es dem Film eine gewissen Authentizität, alles wirkt ein bisschen nüchterner. Die beißende Kälte, die Dunkelheit - eine schaurigere Location hätte sich für einen solchen Film nicht bieten können. Wer den Winter verabscheut wird ihn nach diesem Film hassen und fürchten.

Dabei geizt "Frozen" nicht mit Szenen, die an die Nieren gehen. So wird z.B. jemand schwer verletzt und wehrlos, bei lebendigem Leib, von einem Rudel Wölfe attakiert. Im Stile eines guten Schockers sieht man davon aber nichts, bekommt es aber aufgrund seiner leidenden Schreie mit, während seine Freunde es mit ansehen müssen.

Zugegeben, die Dialoge hätten etwas tiefsinniger sein können, aber letztendlich tut das dem Film nicht weh. Er lebt ohnehin von der Auswegslosigkeit, die er beschreibt, und der Dramaturgie um die drei Personen, die irgendwie versuchen am Leben zu bleiben. Natürlich stellt man sich hin und wieder Logikfragen wie "Warum macht er das denn jetzt so?" aber auch diese Dinge geraten in den Hintergrund, denn man weiß bei solchen Stories nie, wie man selbst gehandelt hätte.

"Frozen" kommt ohne visuelle Effekte und Splatter bestens aus, bietet eine Horror-Situation in einer beklemmend düsteren Winterlandschaft, die an "Der Eisige Tod" erinnert. Sehenswert!

War diese Kritik hilfreich?
7 von 12 Besuchern fanden diese Kritik hilfreich.
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k5Qi
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen