foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Michael Scharsig zu 'Killer Elite'

WERBUNG
Kritik von Michael Scharsig
veröffentlicht am 03.08.2013
75%
Jason Statham, Clive Owen und Robert De Niro in einem Film - allein die drei Darsteller machen aus "Killer Elite" mehr als einen Durchschnitts-Actioner.

Leider verstrickt sich der Streifen von Gary McKendry in zu viele Nebenschauplätze. Immer wieder tauchen neue Gesichter auf. Insgesamt schadet das dem sonst nett inszenierten Katz-und-Maus-Spiel zwischen Statham und Clive "mit Schnurrbart" Owen.

Vor allem Clive Owen verleiht seiner Rolle eine Authenzität, die sich gewaschen hat. Dass Robert De Niro jeder Rolle einen gewissen Charme verleiht, ist klar. Jason Statham selbst bleibt solide, weil er den im herzen weichen Typen einfach nicht gut spielen kann.

Für einen Actionfilm liefert "Killer Elite" viele nette Seitenhiebe auf die Geschichte und die Gesellschaft der 80er, daher hätte es nicht geschadet den Dialogen noch etwas mehr Tiefe zu verleihen. Auch die Charakterzeichnungen bleiben vor allem in den Nebenrollen blass.

Fazit: "Killer Elite" ist ein besserer Actionfilm als sein Name es zuerst vermuten lässt. Statham und Co. halten die Spannung aufrecht, was gar nicht so leicht war, weil sich der Film zum Ende hin etwas zieht. Mehr Mut zum Detail hätte nicht geschadet.

War diese Kritik hilfreich?
1 von 2 Besuchern fand diese Kritik hilfreich.
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k7eC
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen