foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Steven Huber zu 'Zeiten ändern dich'

WERBUNG
Partner von Entania
Kritik von Steven Huber
veröffentlicht am 25.07.2010
80%
Als Making-Of bezeichnet man eine Reportage, in der gezeigt wird, wie ein Film entstanden ist. Normalerweise sind Interviews mit Schauspielern und/oder dem Regisseur / Autor / Produzenten zu sehen. Gezeigt werden solche Making-Ofs meistens zu Werbezwecken zum Kinostart des Films oder auch als Bonusmaterial auf DVDs.
Diese Bernd-Eichinger-Produktion wird für manche unerwartet sein. Wie könnte so ein Film aussehen? Im Vorfeld erwartet sich der Fan oder auch Kritiker ganz bestimmte Dinge. Entweder um seine Erwartungen zu feiern oder aber seine negativen Vorahnungen bestätigt zu wissen. Wir sehen die drei Abschnitte des Künstlers. Kind, Jugendlicher, Erwachsener - man erfährt Dinge und kann schon auch sehen warum Facetten im Verhalten von Bushido sind wie sie eben sind.
Es ist keine Denkmalsetzung des Künstlers. Es ist praktisch die Dokumentation, dass auch ein jetziger Millionär Ablehnung und Hürden nehmen musste. Dass es im Leben nichts geschenkt gibt. Dass das Aufwachsen eine heftige Auswirkung auf dein ganzes Leben hat. Das gilt für jeden - deshalb finde ich das dieser Film für jeden interessant sein kann.
Für die Kids, um zu sehen, dass man schon Gas geben muss um es zu etwas zu bringen, branchenunabhängig. Für die Eltern, um zu sehen, was Ihre Kids so machen, wie sie denken, und auch zu sehen, dass sie nicht so schlecht sind wie sie oft geredet werden. ("Die Jugend von heute!")
Die eigentliche Zielgruppe des Musikers wird sich bestätigt und lyrisch optimal repräsentiert fühlen. Ich finde den Film gut gespielt und die Darsteller, insbesondere Moritz Bleibtreu und Hannelore Elsner geben dem Ganzen einen professionellen und straffen Rahmen. Alles bewegt sich strukturmäßig irgendwo in der Tradition von 50 Cents "Get Rich or Die Tryin'" oder Eminems "8 Mile". Gut gemachter, unterhaltsamer Film, der motiviert und eine positive Message hat. Die DVD umfasst ein informatives Making-of und einige sehr gute Interviews.
War diese Kritik hilfreich?
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k5qx
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2014 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen