foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Michael Scharsig zu 'Lone Ranger'

WERBUNG
Kritik von Michael Scharsig
veröffentlicht am 30.08.2013
90%
The Walt Disney Company (WDC), umgangssprachlich meistens Disney genannt, ist ein US-amerikanischer Medienkonzern mit Sitz in Burbank, Kalifornien. Gegründet wurde die Firma als Disney Brothers Cartoon Studio (1923) und Walt Disney Productions (circa 1930) von den Brüdern Walt und Roy Disney. Am 6. Februar 1986 wurde sie in The Walt Disney Company umbenannt.
www.disney.com

Externer Link öffnet sich in neuem Fenster. Bitte beachte dazu unsere Nutzungsbedingungen.
Vorweg: Ich bin absolut kein Freund von der unglaublich einfallslosen Fluch-der-Karibik-Reihe. Deshalb bin ich nicht ganz vorurteilsfrei ins Kino gegangen. Umso erfreulicher ist es, dass "Lone Ranger" für mich persönlich eine der wohl verkanntesten Überraschungen des Jahres geworden ist.

Natürlich: Die Story zieht sich wie Kaugummi und Hans Zimmers Haudrauf-Musik paart sich mit herrlich unrealistischen Kampf- und Verfolgungsszenen. Es darf hierbei allerdings nicht vergessen werden, dass es sich um eine Comic-Vorlage handelt und Disney seine Finger im Spiel hat.

Die Darsteller überzeugen dagegen auf ganzer Linie. Johnny Depp schraubt seinen nervig-tuntigen Jack Sparrow etwas runter und verwandelt seinen Indianer Tonto in einen herrlich kauzigen, wortkargen Gesellen. Es ist noch immer typisch Johnny Depp, keine Angst. Armie Hammer macht sich nicht schlecht, aber wie klassisch William Fichtner Bösewicht Butch Cavendish auf die Leinwand bringt ist für mich fast preisverdächtig.

Hin und wieder stolpert der "Lone Ranger" zu schnell von Slapstick in ernste Szenen und wieder zurück und sicherlich sitzt nicht jeder Gag einwandfrei. Insgesamt aber liefert Regisseur Gore Verbinski hier einen unterhaltsamen Blockbuster, der besser ist als sein Ruf.

War diese Kritik hilfreich?
10 von 14 Besuchern fanden diese Kritik hilfreich.
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k7gB
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
C
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen