foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Michael Scharsig zu 'Untreu'

WERBUNG
Partner von Entania
Kritik von Michael Scharsig
veröffentlicht am 30.07.2010
70%
Einen Film wie "Untreu" hat das Kino eigentlich nicht gebraucht. Erwartet man prickelnde Erotik zwischen den Protagonisten, so zeigt der Film davon zu wenig. Erwartet man einen nervenzerrenden Thriller, so bietet der Film auch davon nicht genug. Und, Überraschung, auch das Familiendrama wird hier nicht ausgereizt.

Die große Schwäche von "Untreu" ist, dass er alles sein will und letztendlich dadurch an Tiefe verliert. Dabei sind die Schauspieler nicht einmal schlecht gewählt. So strahlt Diane Lane als frustrierte, aber jung gebliebene Ehefrau doch gehörigen Sex-Appeal aus. Auch Richard Gere, mal als langweiliger überforderter Ehemann statt des charmanten Frauenliebhabers, erfrischt. Lanes "Affäre", Olivier Martinez, hingegen schwächelt schon, verhält sich teils unrealistisch, teils nervig.

Was mich aber vor allem stört ist das Ende des Films. Was will man mir sagen? Sind Seitensprünge zu verzeihen? Sind Morde ihretwegen gerechtfertigt? In jedem Fall wird hier niemand bestraft, die untreue Frau genauso wenig wie der mordende Ehemann. Seltsam.

War diese Kritik hilfreich?
3 von 5 Besuchern fanden diese Kritik hilfreich.
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k5rf
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen