foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Elke König zu 'The Dark Knight'

WERBUNG
Kritik von Elke König
veröffentlicht am 25.01.2010
90%
In Gotham City kehrt einfach keine Ruhe ein. Obwohl nun Batman (Christian Bale) jede Nacht für Ruhe sorgt (so sehr, dass die Kriminellen ihre Geschäfte auf den Tag verlegten), scheint es irgendwie zu brodeln unter der Oberfläche.

Angefangen hat das Chaos mit der Mafia, die trotz allem ihr Geld weiterhin waschen kann. Außerdem kommt ein gewisser Joker (Heath Ledger) ins Spiel, der mit kleinen Gaunereien angefangen hat, sich aber immer mehr und mehr zur Mafia hocharbeitet. Und sehr schnell wird auch klar, was er will: Chaos verbreiten und Batman aus der Reserve locken.

In dem ganzen Chaos hat Batman bisher Unterstützung von Harvey Dent (Aaron Eckhart), einem jungen, idealistischen und unerschrockenen Staatsanwalt, der dem Verbrechen den Kampf ansagt. Doch er hat nicht mit der Mafia gerechnet, die ihn durch einen Unfall nicht nur das Gesicht entstellen, sondern auch noch seine Verlobte Rachel Dawes (Maggie Gyllenhaal) töten.

Somit hat Batman nun drei Gegner: Die Mafia, den Joker und Two Face bzw. Harvey Dent, der auf dem Rachefeldzug ist.

Mein Fazit: Dies ist die Fortsetzung zu "Batman Begins" und ich muss sagen, das ich mit einer ungeheuren Erwartungshaltung an diesen Film rangegangen bin, wo mir der Vorgänger ja so ausgesprochen gut gefallen hat.

In diesem Film zieht sich das düstere Bild von Gotham City fort. Bruce Wayne lebt in der Stadt im Wayne Tower und beobachtet von dort aus das Verbrechen in der Stadt. Er gibt alles, was er aufbieten kann und nimmt kleinere Verletzung für das Gute in Kauf. Allerdings hat er nicht bedacht, dass er bei der Verbrechensbekämpfung auch Opfer beklagen muss. Die unschuldigen Toten machen ihm sehr zu schaffen.

Sir Michael Caine, Gary Oldman und Morgan Freeman haben ihre Stellung wieder bezogen. Rachel Dawes wurde in diesem Teil von Maggie Gyllenhaal gespielt. Schade, Katie Holmes hat mir deutlich besser gefallen. Ansonsten haben sie ihre Rolle toll gespielt und ausgefüllt.

Heath Ledger hat den fiesen Joker gespielt. Er hat dem Film sehr viel Brutalität verliehen, Kaltherzigkeit und Abgebrühtheit. Der Joker ist ein Psychopath, aber nicht auf das Geld aus. Das Geld, das er von der Mafie erhielt, hat er sogar verbrannt. Nein, in seinen Gehirnwindungen gingen andere Dinge vor, und das wußte wohl auch nur der Joker selbst. Heath Ledger hat ihn bravourös gespielt. Die ganze Art und den irren Blick, das war schon stark, wie er das gemacht hat. Nach "Brokeback Mountain" sicherlich ein weiterer (und leider sein letzter) Meilenstein in seiner Karriere.

Aus dem Film hätte man meiner Einschätzung nach zwei Filme machen können. Zum Schluss war ich im Grunde nur froh, dass er vorbei war, auch wenn das Ende traurig ist. Aber es war für mich einfach zuviel Handlung. Das aber auch das Einzige, was man daran bemängeln könnte. Ansonsten ist der Film einwürdiger Nachfolger von "Batman Begins", und ich bin gespannt, ob noch mehr folgen. Christian Bale spielt Batman jedenfalls glaubhaft und authentisch mit all seinen Zweifeln und auch Ängsten, und es wäre schade, wenn die Rolle wieder an jemand anderes vergeben würde.

Von mir bekommt er 90%, und bin gespannt, wie es mit Batman weitergeht.

War diese Kritik hilfreich?
1 von 3 Besuchern fand diese Kritik hilfreich.
 
weitere Kritiken zu diesem Film
21.08.2008Julien Dopp
100%
21.08.2008Dennis
90%
22.08.2008Alexander Butiu
85%
22.08.2008Andreas Arimont
100%
22.08.2008Philipp Stroh
75%
23.08.2008Axel Klopfer
100%
23.08.2008Timo Liedtke
95%
26.08.2008Dominik Schuierer
70%
26.08.2008Sven Schuhen
90%
26.08.2008Steven Burke
95%
27.08.2008Michael B.
100%
28.08.2008Klaus Johann
95%
28.08.2008Timo Kiessling
100%
28.08.2008Torsten Trunz
100%
29.08.2008Christopher Koellner
100%
03.09.2008Markus Dilger
100%
04.09.2008Andreas Breimeyer
100%
13.09.2008Pierre Le Duff
95%
16.09.2008Werner Mittmann
80%
22.09.2008Christian Wallner
95%
03.02.2009Frederik Braun
95%
06.02.2009Artur Jaworski
90%
31.03.2009Dome Bors
100%
25.01.2010Elke König
90%
15.09.2010Tobias Krebs
100%
04.01.2011Tobias Lischka
100%
26.03.2012Benjamin Falk
95%
16.07.2013Jörg Wetterau
100%
02.09.2014Cemzo Keles
100%
17.03.2016Carsten Rothkegel
75%
Eigene Kritik schreiben
Weitere Kritiken in der aktuellen Übersicht oder im Archiv
 
 Teil der Serie 'Batman' 
 Batman: The Brave and the Bold (TV-Serie, 2008)  
 Batman: Gotham Knight (2008)  
 The Dark Knight (2008)  
 Superman/Batman: Public Enemies (2009)  
 Batman: Under the Red Hood (2010)  
 weitere Teile...
 
 Teil der Serie 'DC Comics' 
 Superman Returns (2006)  
 Batman: The Brave and the Bold (TV-Serie, 2008)  
 The Dark Knight (2008)  
 Wonder Woman (2009)  
 Green Lantern: First Flight (2009)  
 weitere Teile...
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k527
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen