foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Christian Wallner zu 'The Dark Knight'

WERBUNG
Kritik von Christian Wallner
veröffentlicht am 22.09.2008
95%
Gotham City: die Stadt fängt durch die Hilfe Batmans (Christian Bale) langsam wieder an, auf rechte Bahnen zu geraten. Auch der neue Staatsanwalt Harvey Dent (Aaron Eckhart) schafft es immer erfolgreicher, gegen das organisierte Verbrechen vorzugehen und bringt immer mehr Mafiosis hinter Gittern.
Doch dann taucht plötzlich eine neue Art der Bedrohung auf, mit der niemand gerecht hat: der Joker (Heath Ledger). Er stürzt die Stadt in ein neues Chaos und zwingt den dunklen Ritter bis an seine Grenzen.

"The Dark Knight" ist die lang erwartete Fortsetzung von Christopher Nolans "Batman Begins". Er schafft es, eine Fortsetzung zu inszenieren, welche sich nahtlos an den ersten Teil anpasst und in keinem Punkt schlechter wirkt.
Was im storytechnisch besseren ersten Teil etwas gefehlt hat, wird jetzt im zweiten Teil voll und ganz erfüllt: Batman hat einen Gegenspieler. Vom Anfang bis zum Ende treffen die beiden immer wieder aufeinander und nichts bleibt danach wie es war.
Es ist aber vor allem die schauspielerische Leistung des verstorbenen Heath Ledgers, welche den zweiten Teil zu etwas besonderem macht. Denn er schafft es, den Joker realistisch und glaubhaft zu verkörpern und setzt damit neue Maßstäbe in den Comicverfilmungen. Aber auch Aaron Eckhart spielt brillant, denn ohne ihn wäre der Film auch nur halb so glaubhaft. Doch auch die alten Größen aus dem ersten Teil, wie Michael Caine, Morgan Freeman und natürlich Christian Bale setzten ihre Rollen wieder einmal perfekt in Szene. Lediglich das Schlussfinale wirkt etwas zu überdreht.
Trotz allem, "The Dark Knight" ist das Kinoerlebnis des Jahres und wenn nicht sogar die einzige Fortsetzung der Filmgeschichte, welche fast noch besser ist als ihr Vorgänger ist.
Jetzt kann man nur gespannt abwarten, was noch alles auf uns zukommt.

War diese Kritik hilfreich?
3 von 4 Besuchern fanden diese Kritik hilfreich.
 
weitere Kritiken zu diesem Film
21.08.2008Julien Dopp
100%
21.08.2008Dennis
90%
22.08.2008Alexander Butiu
85%
22.08.2008Andreas Arimont
100%
22.08.2008Philipp Stroh
75%
23.08.2008Axel Klopfer
100%
23.08.2008Timo Liedtke
95%
26.08.2008Dominik Schuierer
70%
26.08.2008Sven Schuhen
90%
26.08.2008Steven Burke
95%
27.08.2008Michael B.
100%
28.08.2008Klaus Johann
95%
28.08.2008Timo Kiessling
100%
28.08.2008Torsten Trunz
100%
29.08.2008Christopher Koellner
100%
03.09.2008Markus Dilger
100%
04.09.2008Andreas Breimeyer
100%
13.09.2008Pierre Le Duff
95%
16.09.2008Werner Mittmann
80%
22.09.2008Christian Wallner
95%
03.02.2009Frederik Braun
95%
06.02.2009Artur Jaworski
90%
31.03.2009Dome Bors
100%
25.01.2010Elke König
90%
15.09.2010Tobias Krebs
100%
04.01.2011Tobias Lischka
100%
26.03.2012Benjamin Falk
95%
16.07.2013Jörg Wetterau
100%
02.09.2014Cemzo Keles
100%
17.03.2016Carsten Rothkegel
75%
Eigene Kritik schreiben
Weitere Kritiken in der aktuellen Übersicht oder im Archiv
 
 Teil der Serie 'Batman' 
 Batman: The Brave and the Bold (TV-Serie, 2008)  
 Batman: Gotham Knight (2008)  
 The Dark Knight (2008)  
 Superman/Batman: Public Enemies (2009)  
 Batman: Under the Red Hood (2010)  
 weitere Teile...
 
 Teil der Serie 'DC Comics' 
 Superman Returns (2006)  
 Batman: The Brave and the Bold (TV-Serie, 2008)  
 The Dark Knight (2008)  
 Wonder Woman (2009)  
 Green Lantern: First Flight (2009)  
 weitere Teile...
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k3AX
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen