foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Michael B. zu 'The Dark Knight'

WERBUNG
Partner von Entania
Kritik von Michael B.
veröffentlicht am 27.08.2008
100%
Endlich!
Lange habe ich auf den Film gewartet. Fast 20 Jahre sind seit Nicholson als Joker vergangen, und durch Nolans ersten Streich konnte er auch nicht mehr so dargestellt werden. Zu echt ist die ganze Szenerie. Der beabsichtigte Vergleich zu Chicago, der reale Anspruch, der "realste aller Superhelden" eben.
Der Hype war groß und nach ersten Ledger/Joker Bildern und leider auch nach seinem Tod wurde eine gespannte Erwartungshaltung geboren; eine nicht abwendbare, makabere Werbung für den Film. Aber tatsächlich ist der Joker ein "schauspielerrisches Vermächnis", und deshalb tragisch, da er wahrscheinlich nicht weiß, wie gut er war.
Nach der schönen Anfangseinführung, zeigt der Joker in seiner ersten großen verbalen Szene, nicht zuletzt durch den "Magic Trick", was für ein, kaputter, zynisch überheblicher Wahnsinniger er ist. Die furchteinflössende Selbstverständlichkeit in der Art und Weise des Auftretens. Kleinigkeiten, die sofort vermitteln was für ein schmieriges, unsymphatisches und gefährliches Wesen er ist. Das ist meisterhaft gemacht. Man sitzt da, sieht gebannt zu, hofft aber dass er einen nicht wahrnimmt - es könnte ihm plötzlich was mit dir einfallen. Kennt jemand einen besseren Fiesling? Mir ist bislang keiner eingefallen.

Und das ist nur ein Teil des Films.

Mehr geht nicht!

Aaron Eckhart spielt Dent ebenso gelungen. Der Glanz in den Augen und die Entschlossenheit, das spielt er sehr gut. Ich bekomme endlich "Bubble Gum" Tommy Lee aus dem Kopf. Gordon hat jetzt eine größere Rolle und somit darf sich Gary Oldman auch breiter machen. Bale macht auch alles richtig. Bei Alfred etwas wie sein Sohn, als Bruce ein Snob und als Batman überzeugend gewaltig. Zu den Nebendarstellern braucht man nichts mehr sagen. Maggie Gyllenhaal kann ihr Potential mit der Konkurenz und der undankbaren, aber wichtigen Rolle als Rachel, natürlich nicht ausspielen. Aber das ist schon der Blick einer Ex, oder!?
Zweieinhalb Stunden klingen lange, aber der Film ist so dicht; viele Nebengeschichten, in denen die Fans einen Faden für den dritten Teil zu erkennen glauben. Beabsichtigte Anspielungen. Nolan wird mit zum Vater der Figur und mach Fans irre und Neue neugierig. Das bewährte Team, mit hervorragender Kamera und einer schönen, düsteren Musik, die gekonnt und nicht immer eingesetzt wird, was auch viel zum "Realismus" beitägt. Ich fand nur manche Schnitte zu derb.
Sollte es einen dritten Teil geben, so wird das schwer zu toppen sein. Batman vs. Joker ist der Klassiker der Comicgegner schlechthin, und nach diesem Gesamt-Kunstwerk, der Comicverfilmung, dem ich auch (bis jetzt) einen "bester Film"-Oscar geben würde, was soll noch als Finale kommen? Aber Nolan muss sich gar nicht mehr steigern. Batman ist bei ihm gut aufgehoben und wenn er weitermacht, ziehen alle mit und wir dürfen uns freuen, denn es wird gut werden.

War diese Kritik hilfreich?
11 von 14 Besuchern fanden diese Kritik hilfreich.
 
weitere Kritiken zu diesem Film
21.08.2008Julien Dopp
100%
21.08.2008Dennis
90%
22.08.2008Alexander Butiu
85%
22.08.2008Andreas Arimont
100%
22.08.2008Philipp Stroh
75%
23.08.2008Axel Klopfer
100%
23.08.2008Timo Liedtke
95%
26.08.2008Dominik Schuierer
70%
26.08.2008Sven Schuhen
90%
26.08.2008Steven Burke
95%
27.08.2008Michael B.
100%
28.08.2008Klaus Johann
95%
28.08.2008Timo Kiessling
100%
28.08.2008Torsten Trunz
100%
29.08.2008Christopher Koellner
100%
03.09.2008Markus Dilger
100%
04.09.2008Andreas Breimeyer
100%
13.09.2008Pierre Le Duff
95%
16.09.2008Werner Mittmann
80%
22.09.2008Christian Wallner
95%
03.02.2009Frederik Braun
95%
06.02.2009Artur Jaworski
90%
31.03.2009Dome Bors
100%
25.01.2010Elke König
90%
15.09.2010Tobias Krebs
100%
04.01.2011Tobias Lischka
100%
26.03.2012Benjamin Falk
95%
16.07.2013Jörg Wetterau
100%
Eigene Kritik schreiben
Weitere Kritiken in der aktuellen Übersicht oder im Archiv
 
 Teil der Serie 'Batman' 
 Batman Begins (2005)  
 Batman: Gotham Knight (2008)  
 The Dark Knight (2008)  
 Batman: The Brave and the Bold (TV-Serie, 2008)  
 Superman/Batman: Public Enemies (2009)  
 weitere Teile...
 
 Teil der Serie 'DC Comics' 
 Superman Returns (2006)  
 Batman: The Brave and the Bold (TV-Serie, 2008)  
 The Dark Knight (2008)  
 Wonder Woman (2009)  
 Green Lantern: First Flight (2009)  
 weitere Teile...
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k3xx
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2014 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen