foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Sven Schuhen zu 'The Dark Knight'

WERBUNG
Kritik von Sven Schuhen
veröffentlicht am 26.08.2008
90%
"The Dark Knight" ist die zweite Verfilmung der Batman-Comics durch Regisseur Christopher Nolan. Erneut schlüpft Christian Bale in den schwarzen Fledermausanzug, wie vor ihm schon 1966 Adam West, 1989 Michaal Keaton, 1995 Val Kilmer und 1996 George Clooney.

Zentrale Figur in diesem Film ist eigentlich der neue gothamer Oberstaatsanwalt Harvey Dent (Aaron Eckhart) der es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat Korruption, und Organisiertes Verbrechen mit aller Härte der Justiz entgegenzuwirken. Dies gelingt ihm auch, so dass er schnell zur Zielscheibe von Mafia und Co. wird. Da aber Batman selbst Fan von Dent ist, lässt sich diesem nur schwer an die Gurgel springen. Hier kommt nun der Joker (Heath Ledger) ins Spiel, der sich Mafia und Co. anbietet, gegen ordentliche Bezahlung das Problem "Batman" ein für allemal zu beheben. Dumm nur, dass der Joker eigentlich ein Psychopath ist und nur Spaß durch totales Chaos im Sinn hat. Und so kommt es, dass der Joker Batman immer wieder durch seine irrwitzigen Pläne in Schach hält und Gotham City brennen lässt. Das interessante dabei ist, dass er Batman dabei gegen seinen inneren Schweinehund ankämpfen lässt und ihn zwischen Gerechtigkeit und Rache hin und her schubst.

Nolan tischt uns hier einen ganz schön schweren Brocken auf. Es ist nicht das normale Hollywood-Popcorn-Kino à la "X-Men" oder "Fantastic Four", wo man sich 90 Minuten zurücklehnen und ein Action-Feuerwerk genießen kann. Nein "The Dark Knight" bietet viel mehr. Er bringt uns in seinen zweieinhalb Stunden ordentliche Actionelemente mit grandiosen Stunts und Crash sowie verblüffenden Effekten. Auch eine durchdachte und tiefgründige Story, die immer wieder Überraschungen und Wendungen aufweist, sowie ein wenig Gefühl und wahnwitziger Humor, ab und an auch schwarzer, wird uns hier gezeigt. Doch vor allem die Fragen: "Was ist gerecht?", "Welcher Zweck heiligt die Mittel?" und "Wie reagiert der Mensch in Extremsituationen?" leiten uns durch den ganzen Film. Für eingefleischte Fans zeigt der Film viele Hintergründe, wie zum Beispiel bekannte Charaktere sich entwickeln. Aber vor allem der Joker fesselt den Zuschauer richtig.
Die Grundstory gab es 1989 in "Batman" schon mal und mit Jack Nicholson war der Joker eigentlich schon perfekt besetzt. So dachte ich bis jetzt. Doch Ledger haucht dem Joker in diesem Film so richtig den Psychopathen ein. Wie er sich immer wieder über die Lippen leckt oder einen einfach nur anschaut, er überzeugt definitiv. Die Story ist komplex und hält wohl auch beim dritten Anschauen noch Neues bereit.

Fazit: Für jeden Fan von Comic-Verfilmungen, Actionfilmen mit "Super"-Helden und düsteren Gangsterthrillern ist der Film mit seinen 150 Minuten definitiv zu empfehlen. Wer einfach nur ein wenig Spaß mit einem schnellen Film oder aber nur Ledgers letzte Rolle sehen will, dem könnte es stellenweise zu langweilig werden.

War diese Kritik hilfreich?
3 von 5 Besuchern fanden diese Kritik hilfreich.
 
weitere Kritiken zu diesem Film
21.08.2008Julien Dopp
100%
21.08.2008Dennis
90%
22.08.2008Alexander Butiu
85%
22.08.2008Andreas Arimont
100%
22.08.2008Philipp Stroh
75%
23.08.2008Axel Klopfer
100%
23.08.2008Timo Liedtke
95%
26.08.2008Dominik Schuierer
70%
26.08.2008Sven Schuhen
90%
26.08.2008Steven Burke
95%
27.08.2008Michael B.
100%
28.08.2008Klaus Johann
95%
28.08.2008Timo Kiessling
100%
28.08.2008Torsten Trunz
100%
29.08.2008Christopher Koellner
100%
03.09.2008Markus Dilger
100%
04.09.2008Andreas Breimeyer
100%
13.09.2008Pierre Le Duff
95%
16.09.2008Werner Mittmann
80%
22.09.2008Christian Wallner
95%
03.02.2009Frederik Braun
95%
06.02.2009Artur Jaworski
90%
31.03.2009Dome Bors
100%
25.01.2010Elke König
90%
15.09.2010Tobias Krebs
100%
04.01.2011Tobias Lischka
100%
26.03.2012Benjamin Falk
95%
16.07.2013Jörg Wetterau
100%
02.09.2014Cemzo Keles
100%
17.03.2016Carsten Rothkegel
75%
Eigene Kritik schreiben
Weitere Kritiken in der aktuellen Übersicht oder im Archiv
 
 Teil der Serie 'Batman' 
 Batman: The Brave and the Bold (TV-Serie, 2008)  
 Batman: Gotham Knight (2008)  
 The Dark Knight (2008)  
 Superman/Batman: Public Enemies (2009)  
 Batman: Under the Red Hood (2010)  
 weitere Teile...
 
 Teil der Serie 'DC Comics' 
 Superman Returns (2006)  
 Batman: The Brave and the Bold (TV-Serie, 2008)  
 The Dark Knight (2008)  
 Wonder Woman (2009)  
 Green Lantern: First Flight (2009)  
 weitere Teile...
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k3xq
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen