foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Kritik von Patrik "Pitt" Schmitt zu 'Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug'

WERBUNG
Kritik von Patrik "Pitt" Schmitt
veröffentlicht am 13.03.2008
75%
Als fast die komplette Crew eines Passagierflugzeugs (u.a. Lloyd Bridges) aufgrund einer Lebensmittelvergiftung außer Gefecht gesetzt ist, muß der Vietnam-Veteran Ted Striker (Robert Hays) die Kontrolle über die Maschine übernehmen und wieder sicher auf den Boden bringen. Zwar war Striker beim Militär Pilot, dummerweise leidet er jedoch seit seinem Kriegseinsatz unter Flugangst. Vom Autopiloten, der sich als aufblasbare Gummipuppe herausstellt, ist auch keine große Hilfe zu erwarten.

Man kann diesen durchgedrehten Streifen des Zucker/Abrahams/Zucker-Gespanns durchaus als ein Meisterwerk der absurden Komik bezeichnen. Die "Unglaubliche Reise" zog eine Vielzahl ähnlicher Komödien nach sich, blieb aber dennoch unerreicht. Die Parodie auf die seinerzeit grassierende Welle an Katastrophenfilmen ist eine Billigproduktion par excellence, und dennoch gespickt mit einigen interessanten Schauspielern. Das Witzniveau ist logischerweise überwiegend flach und mittlerweile auch etwas angestaubt, dennoch ist der Film vor allem für Freunde und/oder Kenner der persiflierten Originale wie "Airport" und vor allem "Flug in Gefahr" ein großes Vergnügen. Ein wenig Alkohol als Unterstützung und ein paar gut gelaunte Mitgucker können allerdings auch nichts schaden.

Fazit: Alle Gags zünden heute nicht mehr und einiges kann vor allem der jüngere Zuschauer nicht bemerken (oder wer kennt heute zum Beispiel Kareem Abdul-Jabbar? Das war ein bekannter und beliebter Basketballer). Insgesamt aber immer noch sehenswert.

Übrigens ist es interessant zu sehen, aus welchen Anlässen 1980 Filme mit FSK 12 versehen wurden.

Der Nachfolger "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff" ist leider ein paar Klassen tiefer anzusiedeln. Die Zucker-Brüder haben sich dies nicht mehr angetan.

War diese Kritik hilfreich?
1 von 3 Besuchern fand diese Kritik hilfreich.
 
weitere Kritiken zu diesem Film
Neben obiger Besprechung gibt es noch keine weiteren Kritiken - möchtest Du Deine eigene Meinung loswerden? Hier erfährst Du, wie:
Eigene Kritik schreiben
Weitere Kritiken in der aktuellen Übersicht oder im Archiv
 
 Teil der Serie 'Airplane' 
 Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug (1980)  
 Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff (1982)  
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/k38f
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen