foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Das Mädchen und der Mörder

WERBUNG
  
Besucher (48):
100%
bewerten / Verteilung ansehen
In einer Vorstadt von Mexiko City lebt 1940 der von Stalin aus der Sowjetunion verbannte Leo Trotzki mit seiner Lebensgefährtin Natalia in einem schwer bewachten Haus. Am 23. Mai unternimmt eine Gruppe von Kommunisten einen Angriff auf das Haus, um Trotzki im Auftrag des sowjetischen Geheimdienstes zu töten. Der Anschlag misslingt. Trotzkis Dolmetscherin und fanatische Anhängerin Gita lebt in der Stadt zusammen mit einem Mann, der sich Jackson nennt. Jackson ist ein Agent des Sowjetischen Geheimdienstes GPU, der den Auftrag hat, Trotzki zu töten. Gita soll helfen, an Trotzki heranzukommen. Jackson gelingt es, in Gitas Begleitung in Trotzkis Haus zu kommen. Es bleibt nicht bei einem Besuch. Am 20. August 1940 bittet Jackson den Ex-Revolutionär, ihm bei der Abfassung eines Artikels behilflich zu sein. Während sich Trotzki an seinem Arbeitstisch über den Artikel gebeugt, um ihn zu lesen, schlägt Jackson ihm mit voller Wucht einen Eispickel auf den Kopf. Tödlich verwundet hat Trotzki noch die Kraft, auf Jackson loszugehen. Trotzkis Leibwächter stürmen ins Zimmer und ergreifen Jackson.
(Quelle: 3sat)
 
Termine
26.10.1972 Kinostart Deutschland
13.10.1972 Premiere
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/m4Zb
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
C
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen