foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Nader und Simin - Eine Trennung

WERBUNG
Partner von Entania
  
Kritiker (1):
75%
Kritik lesen
Besucher (11):
80%
bewerten / Verteilung ansehen
Nader und Simin sitzen vor dem Scheidungsrichter. Dabei wird schnell klar, dass sich die beiden lieben, es sind nur die Umstände, die sie auseinander treiben. Simin will die Scheidung, um mit ihrer Tochter das Land zu verlassen. Nader weigert sich mitzugehen, er möchte seinen an Alzheimer leidenden Vater nicht zurücklassen. Als der Richter die Scheidung verwehrt, zieht Simin schweren Herzens zurück zu ihren Eltern. Nader engagiert für die Pflege seines Vaters die junge Mutter Razieh. Doch Razieh arbeitet ohne Erlaubnis ihres jähzornigen und hoch verschuldeten Ehemannes ­ und sie erwartet ein weiteres Kind. Mit der Pflege des verwirrten Vaters ist sie schon bald überfordert. Eines Tages bindet sie den alten Mann ans Bett und verlässt die Wohnung. Als Nader seinen bewusstlosen Vater findet, stößt er Razieh wütend aus der Wohnung.

Am nächsten Tag erfährt Nader, dass Razieh bei dem Sturz ihr Kind verloren hat. Wusste er, dass sie schwanger war? Sagt Razieh die volle Wahrheit? Ein Netz aus Lügen, Angst und Beschuldigungen spinnt sich unentrinnbar um alle Beteiligten.

 
Für Schlagzeilen sorgte die Produktion, als im Herbst 2010 das iranische Kulturministerium Regisseur Asghar Farhadi die Produktionslizenz entzog, weil er sich bei einer Rede für "Veränderungen" ausgesprochen und dabei seine Unterstützung für die im Exil lebende Schauspielerin Golshifteh Farahani und die inhaftierten Regisseure Jafar Panahi und Mohsen Makhmalbaf ausdrückte. Später hat Farhadi seine Äußerungen zurückgenommen und durfte daraufhin seinen Film fertigstellten.
 
Termine
27.01.2012 
Kauf-DVD: Blu-ray** € 9,97Jetzt bei amazon.de bestellen!
27.01.2012 
Kauf-DVD** € 5,99Jetzt bei amazon.de bestellen!
14.07.2011 Kinostart Deutschland
15.02.2011 Premiere
 
Weitere aktuelle Termine für Kauf- und Leihmedien
findest Du im Bereich heimkino.
 
**: Anzeige - Link führt zu kommerziellem Anbieter
*: Preise laut amazon.de (ohne Gewähr), Stand: 25.07.2014
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/mdk8
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2014 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen