foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Pulp Fiction

WERBUNG
Partner von Entania
  
Kritiker (8):
96%
Kritiken lesen
Besucher (759):
88%
bewerten / Verteilung ansehen
Eine ungewöhnlicher Sache an "Pulp Fiction" ist die Tatsache, daß es eigentlich vier Kurzgeschichten sind - oder besser: drei Kurzgeschichten und eine Rahmengeschichte. Diese Kurzgeschichten werden dadurch verbunden, daß die Hauptpersonen aus der einen Story als Nebenfiguren in einer anderen wieder auftauchen. Und vorab noch eine Bemerkung: Keine dieser Geschichten endet so, wie man es erwartet.
Der Film beginnt in einem Café, wo ein Pärchen beschliesst, dieses auszurauben. Gesagt, getan: Pumpkin und Honey Bunny ziehen ihre Waffen und verlangen die Kasse sowie die Wertsachen. Und Schnitt. Wie der Überfall ausgeht, erfahren wir erst über zwei Stunden, am Ende des Filmes.
Vincent Vega und Jules Winnfield sind zwei kleine Gangster, die auf dem Weg zu der Wohnung von ein paar jungen Männern sind, weil diese den Boß Marsellus Wallace übers Ohr hauen wollten. Es ist noch recht früh am Morgen; daher gehen sie noch eine Runde spazieren, bevor sie die Wohnung aufsuchen um die Betrüger umzulegen. Leider kommt es zu einem unerwarteten Todesfall, durch den die beiden gezwungen sind, zu Jimmie, einem Freund von Jules, zu fahren um das Problem mit Hilfe von Mr. Wolf aus der Welt zu schaffen.
Butch Coolidge ist ein mittelmässiger Boxer, der nie so recht den Durchbruch geschafft hat. Aufgrund seines Alters wird er auch nicht mehr sehr viel Zeit haben zu einem Star zu werden. Marsellus macht ihm daher das Angebot, ihm eine hohe Summe zu bezahlen, falls er freiwillig einen Kampf gegen einen unerfahrenen Boxer verliert. Butch willigt ein, allerdings nur, weil er noch mehr herausholen will, indem er auf sich selbst wettet, und die Quoten für ihn gut stehen. Durch einen dummen Zufall treffen sich die beiden während den Fluchtvorbereitungen des Boxers auf der Straße, und es kommt zu einer Verfolgungsjagd, nach der am Ende jeder der beiden irgendwie das bekommt, was er will - aber bis dorthin ist es ein weiter Weg... Und merke: Vergiss niemals deine Knarre in der Küche, wenn Du aufs Klo mußt!
Vincent Vega - richtig, das ist einer der kleinen Gangster von Marsellus - soll dessen Frau Mia die Zeit vertreiben, während dieser nicht im Lande ist. Vincent ist allerdings gewarnt: ein anderer Mann, der den gleichen Auftrag hatte, ist vom Balkon gefallen worden, weil er ihr ein wenig zu nahe kam. Allerdings kommt es auch hier wieder anders als man denkt, woran in erster Linie der Drogenkonsum von Vincent Schuld ist.
 
Termine
02.05.2013 
Kauf-DVD: Blu-ray** € 13,97Jetzt bei amazon.de bestellen!
20.09.2012 
Kauf-DVD: Blu-ray** € 17,99Jetzt bei amazon.de bestellen!
02.02.2012 
Kauf-DVD: Special Edition / Blu-ray** € 7,29Jetzt bei amazon.de bestellen!
03.11.1994 Kinostart Deutschland
12.05.1994 Premiere: Cannes
Alle Termine zu diesem Titel anzeigen...
 
Weitere aktuelle Termine für Kauf- und Leihmedien
findest Du im Bereich heimkino.
 
**: Anzeige - Link führt zu kommerziellem Anbieter
*: Preise laut amazon.de (ohne Gewähr), Stand: 28.11.2014
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/m6H
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2014 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen