foyer - hier geht's zur startseite... die aktuellen kinocharts für Deutschland und USA aktuelle Meldungen aus der Kinowelt die aktuellen Kino-Starttermine fü Deutschland kinoprogramm unsere aktuellen kritiken heimkino - aktuelle DVD-Termine directory - Stöbere in unserer Datenbank background - Informationen rund um zelluloid.de
zelluloid

Gefährliche Liebe

WERBUNG
  
Besucher (5):
82%
bewerten / Verteilung ansehen
Der labile Unternehmersohn Philip Monrell ist "von Beruf Sohn" und leidet seit jeher unter der quälenden Vorstellung, sein Jugendfreund Ward Andrews sei ihm in allen Belangen überlegen. Aus diesem Grund hat Philip sich auf einer Reise sogar einmal als Ward Andrews ausgegeben. Umso überraschter ist Philip, dass Stella Bergen, die attraktive Sekretärin seiner dominanten Mutter, sich nach einer kurzen Romanze mit Ward trotzdem für ihn entscheidet. Daraufhin verschwindet Ward vorerst aus dem Leben des jungen Paares, doch Philip wird weiterhin von Eifersucht und Selbstzweifeln geplagt. Selbst als er das sorglose Playboydasein aufgibt, um endlich die Leitung der Stahlwerke seines früh verstorbenen Vaters zu übernehmen, entkommt er nicht dem peinigenden Gefühl von Minderwertigkeit. Denn die Fabrik läuft bestens ohne ihn, sodass der "Frühstücksdirektor" seine Bürozeiten mit dem Lösen von Kreuzworträtseln verbringen muss. Um sich als Souverän aufzuspielen, beruft Philip vor den Augen seiner ahnungslosen Frau eine Konferenz ein, auf der er mit demonstrativer Härte eine peinliche Fehlentscheidung erzwingt. Ein Arbeiteraufstand ist die Folge, und allein der herbeigerufene Freund Ward kann durch sein beherztes Eingreifen die Katastrophe abwenden. Nach dem erfolglosen Versuch Philips, Ward umzubringen, wird Stella endlich klar, dass ihr Mann unter Verfolgungswahn leidet. Sie verlässt Philip, um mit Ward zusammen zu leben. Um Ward an den Galgen zu bringen, nimmt der dem Wahn verfallene Philip sich das Leben, legt jedoch eine Reihe von Spuren aus, die seinen Suizid als Liebesmord erscheinen lassen. Als die Polizei Philip tot auffindet, fällt der Verdacht denn auch auf Ward. Das Schwurgericht glaubt an einen Liebesmord und verurteilt Ward auf Grund von Indizien zum Tode.
 
Termine
21.02.1950 Kinostart Deutschland
07.03.1941 Premiere
 
zelluloid - Navigationselement
WERBUNG
Kurz-Link zu dieser Seite: http://zel.lu/m8ch
foyer | charts | filmnews | kinostarts | kinoprogramm
kritiken | heimkino | directory | background
 
zelluloid.de • ©1998-2017 Denis Hoffmann & Alexander Jachmann
 
SitemapImpressuminfo@zelluloid.de
Hinweise zum DatenschutzNutzungsbedingungen